Tipps zur Pflege Ihres Penis

Als Teil Ihres Körpers ist es normal, dass Sie sich um Ihren Penis kümmern möchten. Wie jedes im Körper vorhandene Organ erfüllt es bestimmte Aufgaben, weshalb ein guter Gesundheitsschutz erforderlich ist.

Empfohlene Tipps zur Pflege Ihres Penis

Der Penis hat zwei Arten von Funktionen, die erste und wichtigste ist die Ausscheidung von Urin. Dadurch werden alle flüssigen Abfälle aus dem Körper ausgeschieden und wirken als relevantes Mitglied in den Grundprozessen des Körpers . Es ist wiederum der Protagonist in den Fortpflanzungsprozessen des Menschen.

Für all dies ist es notwendig, sich darum zu kümmern und es vor Krankheiten, Verletzungen, Infektionen und Risiken zu schützen. Deshalb gebe ich Ihnen im Folgenden einige Tipps für Ihre Pflege.

Gehen Sie regelmäßig zum Urologen

Der Urologe ist der wichtigste Verbündete bei der Pflege des männlichen Fortpflanzungssystems . Jahrelanges Studium hat ihm das notwendige Wissen vermittelt, um Ihren Penis angesichts der verschiedenen bestehenden Pathologien zu pflegen.

Aus diesem Grund ist es äußerst wichtig, dass Sie zu einem Beratungsgespräch mit ihm gehen, nur dann kann er Ihnen die besten Empfehlungen in Bezug auf Ihre genitale und sexuelle Gesundheit geben. Allerdings sollte man nicht nur bei Krankheitsanzeichen hingehen, sondern idealerweise alle 2 bis 3 Monate.

Achte auf die richtige Hygiene

Beim Baden geht es nicht nur um die Reinigung von Armen, Beinen und Rumpf. Wenn Sie sich um Ihren Penis kümmern möchten, ist es wichtig, eine wirklich gute Sauberkeit aufrechtzuerhalten, damit Sie die Bildung von Pilzen und die Ansammlung von natürlichem Talg (besser bekannt als Smegma) verhindern.

Zum Waschen ist kein Fachmann erforderlich, Sie müssen nur eine gute Seife verwenden und es von der Eichel bis zum Ansatz reinigen. Wenn Sie nicht beschnitten sind, vergessen Sie nicht, die Falten und die Vorhaut zu reinigen, da sich dort die meisten abgestorbenen Hautzellen ansammeln.

Verwenden Sie Empfängnisverhütung, wenn Sie Sex haben

Wenn Sie nicht damit rechnen, eine Infektion wie Schanker oder AIDS zu bekommen, müssen Sie bei sexuellen Aktivitäten ein Kondom verwenden . Nur auf diese Weise und auf diese Weise würden Sie vermeiden, sich zu infizieren und Ihrem Fortpflanzungssystem wirklich schwere Schäden zuzufügen.

Probleme, die Ihre Gesundheit beeinträchtigen können

Im Laufe der Geschichte wurden verschiedene Zustände entdeckt, die die Gesundheit und Funktion des männlichen Mitglieds verändern. Nicht alle werden durch einen Virus oder ein Syndrom verursacht, aber es ist wichtig, sie zu kennen und zu berücksichtigen, wenn Sie beabsichtigen, Ihren Penis zu pflegen.

Erektile Dysfunktion

Die erektile Dysfunktion gilt als das häufigste Problem überhaupt und verursacht bei den meisten Männern sexuelle Handlungsunfähigkeit. Grundsätzlich wird die Person mit dieser Erkrankung eine Erektion bekommen, die nicht ausreicht, um Sex zu genießen .

Priapismus

Im Gegensatz zu den oben genannten ist der Priapismus dadurch gekennzeichnet, dass er einen erektilen Zustand des Penis verursacht und anhaltend sehr intensive Schmerzen im Laufe der Zeit verursacht.

Paraphimose

Es ist ein Zustand, der nach dem Zurückziehen der Vorhaut entsteht. Wenn das passiert, wird es für den Mann schwierig sein, es wieder in seinen normalen Zustand zu versetzen, was zu Schwellungen und Schäden im Blutkreislauf führt .

Tipps zur Pflege Ihres Penis

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Hi there

Welcome Guest
We typically reply within minutes
James
Hello! James here from Support team,this is sample text. Original text will display as per app dashboard settings