Chat mit Fotograf Zeke - Teil 1

Ich unterhalte mich mit einem Erotikfotografen und Pornodarsteller, der mir erzählt, was sein Job ist.

Ich habe die Dessous damals nicht angezogen, weil ich mich mit Mädchen beraten wollte, ich habe Dinge angezogen, von denen sie mir gesagt haben, dass ich das mag, es gibt vier, einige Strapse, Kostüme, Bodys, Sets und ich werde mich weiterhin beraten lassen sehen, was sie gerne tragen

In diesem Sinne bestätigt Zeke, dass eine Dessous-Marke ihn um BDSM-Fotos gebeten hat, und obwohl er einige auf Instagram hochgeladen hat, haben sie ihm noch nichts gesagt.

Es gibt ein Mädchen, mit dem ich einen Artikel mache, und sie kommentierte, dass sie auf Onlyfans lebt und zwischen tausend und zweitausend Euro verdient

Zeke seinerseits bestätigt, dass zwischen zweitausend und dreitausend Dollar generiert werden, was viel ist, und dass es viele Mädchen gibt, die ihn kontaktieren, um die Inhalte direkt auf Only Fans hochzuladen, sie leben davon und sie haben Gruppen, in denen sie sind sich auch gegenseitig empfehlen, dass einige Kunden nach exklusiven oder personalisierten Videos nur für sie fragen.

Dies wird zu einem höheren Preis berechnet, zwischen 10 und 20 Dollar oder zwischen 5 und 10 Euro.

Ich kenne Videos, für die sie sogar zwischen 200, 300, 400 Euro bezahlen, je nachdem, was der Kunde verlangt, für das Material

Zu diesem Punkt merkt Zeke an, dass dies auch von der Region abhängt, da die Gehälter in Europa höher sind, sodass für eine Europäerin 300 Euro für ein Video wenig oder die Grundlagen sein können, während es für eine Argentinierin viel sein kann von Geld und in Höhe von mehreren Monaten Mindestlohn.

Natürlich kommt es auch darauf an, was die Kunden verlangen. Und ich nutzte die Gelegenheit, um zu fragen, was das Stärkste ist, was sie verlangt haben, und obwohl ich kein Problem mit Fetischen habe, denke ich, dass es eine gewisse Grenze geben sollte, wie Sodomie, Exkremente, Nekrophilie und dergleichen.

Zeke fragt, ob er aufgrund von Zensurproblemen über diese Art von Dingen über diese Plattform sprechen kann, es wird jedoch klargestellt, dass selbst wenn sie versuchen, das Interview auf YouTube hochzuladen, um zu sehen, ob sie es nicht verbieten, es vorerst hochgeladen wird auf Xvideos.

Darauf antwortet er, dass dies eine gute Plattform ist, ein gutes Publikum, das Mädchen gesehen hat, die Videos hochladen, die auf Pornovideos reagieren, und sie auf xvideos oder Kofee, Only Fans hochladen, die über Mercadopago berechnet werden können.

Also arbeitet er viel mit diesen Mädchen und mit Escorts.

In Europa verlangen die Escorts etwa 300 Euro pro Stunde oder mehr. Valery May verlangt etwa 400 Euro pro Stunde, eine ganze Nacht etwa 1500 Euro

In diesem Zusammenhang stellt Zeke klar, dass es in Argentinien Mädchen gibt, die diese Art von Arbeit verrichten, aber es ist fast unmöglich, diese Beträge für die Gehälter des Landes zu sammeln. Deshalb arbeiteten diese Mädchen mehr mit Ausländern, da sie mehr Zahlungsmöglichkeiten hatten.

Als die Pandemie eintraf, war es für sie schwierig, diese Art von Arbeit mit diesen Mengen auszuführen, und sie eröffneten Only Fans.

Scort in Argentinien, das sind Mädchen, die weniger als 50 Euro verlangen.

Prostitution kostet in Europa mindestens 30 Euro und höchstens 60 Euro für ungefähr eine halbe Stunde, es sei denn, der Klient möchte eine Stunde oder mehr und der Preis steigt.

Zeke versichert, dass der Kunde in Argentinien für diese Preise eine Stunde mit einem Mädchen zusammen sein kann und scherzt, dass sie ihm sogar zwei Cocktails servieren.

In Europa können sie für eine Stunde zwischen 70 Euro und 120 Euro verlangen

In Bezug auf diese Situation betont Zeke, dass dies proportional zur Situation im Land sei, da es in Europa normal sei, dass jemand tausend Dollar pro Monat verdiene, während in Argentinien niemand dieses Einkommen erwirtschafte.

Trotzdem habe ich in Hamburg gelebt und dort verdient man 1.200 Euro, aber dann gehen 500 bis 600 Euro für die Miete eines Zimmers weg, wenn nur noch 600 Euro zum Leben übrig sind, ist es schwierig, 100 Euro zu investieren, um mit einem Mädchen zusammen zu sein. Deshalb gibt es diejenigen, die nach Mädchen suchen, die etwas weniger verlangen

In Argentinien gibt es viel Sextourismus, um sexuelle Fantasien zu befriedigen, die sehr verrückt erscheinen können und die in Europa extrem teuer wären, um die tausend Euro pro Stunde, ob Fantasien mit Exkrementen oder anderen Fetischen.

Zeke erzählt sogar die Anekdote eines Scort-Freundes, den er fotografiert hat, der mit einem Kunden ging, der darum bat, bei ihr und einem anderen Scort zu sein, und er ging mit einer Maske und einem Schlauch, damit sie auf seinem Gesicht Stuhlgang machen konnten, und dies war der einzige Art und Weise, wie dieser Mann Lust fand und zum Orgasmus kam.

Ich habe bereits gesagt, dass meine Grenze in den Exkrementen liegt

Nun ja, es gibt sehr bizarre Menschen.

instagram

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Hi there

Welcome Guest
We typically reply within minutes
James
Hello! James here from Support team,this is sample text. Original text will display as per app dashboard settings