Erikas Podcast und noch etwas

Männer wollen immer das, was sie nicht haben können.

In dem interessanten Erika & Algo Más Podcast bestätigt die Moderatorin, dass Frauen sich zu viele Gedanken darüber machen, Männern zu gefallen, aber sie vergessen wirklich, die Aspekte zu bewerten, die sie wirklich dazu bringen, sich zu verlieben.

Und er ist zu dem Schluss gekommen, dass Gentlemen immer das wollen, was sie nicht haben können, denn obwohl es widersprüchlich klingt, ist es durchaus gültig, da sie sich von den Mädchen erstickt fühlen, die zu viel Aufmerksamkeit schenken, in ihren Raum eindringen oder eingreifen wollen in ihrem Kopf. .

Ansonsten passiert es mit den etwas liberaleren Mädchen, die alles der Fantasie des Mannes überlassen und diese Unsicherheit erzeugen, indem sie wissen, was sie verbergen, und sie denken lassen, dass es nicht in ihrer Reichweite liegt.

Um diese Theorie zu demonstrieren, legt er drei Situationen offen und vergleicht das Verhalten beider:

Bei längerer Abwesenheit

Das nette Mädchen ärgert sich oft über eine längere Abwesenheit und glaubt, dass Kontrolle der Schlüssel ist, um den Mann an ihrer Seite zu halten. Der „Bastard“ zuckt in einer solchen Situation nicht zusammen, geschweige denn macht er sich deswegen ein Problem, weil er weiß, dass er die Kontrolle hat.

Was ist mit dem Handy passiert?

Wenn es um Kommunikation geht, neigt das nette Mädchen dazu, den ganzen Tag über in Kontakt zu bleiben und ihren Partner sogar über Neuigkeiten zu informieren. Ein durchaus gesundes Verhalten, könnte man sagen, aber eines, das bei dem Herrn nicht viel Aufmerksamkeit erregt.

Das andere Extrem ist das Mädchen, das seine Abwesenheit kundtut und alles der Fantasie des Mannes überlässt.

Wenn der Mann unkommunikativ ist

In diesem Fall befragt ihn das gute Mädchen ständig, fragt, welches Problem ihn beschäftigt, und interessiert sich dafür, was der Mann denken könnte. Der andere respektiert nur den Raum, den der Herr eingenommen hat, und ist nur daran interessiert zu wissen, was er denkt, wenn er selbst auf sie zukommt.

Wenn der Mann zu spät kommt

Angesichts eines solchen Ereignisses wartet das gute Mädchen normalerweise bis zum Ende und macht sich sogar Sorgen um das Wohlergehen des Mannes, um ihre Verzögerung vor anderen zu rechtfertigen. Die ermächtigte Frau wartet auf niemanden, und wenn doch, dann nur für ein paar Minuten, dann ändert sie ihre Pläne und macht weiter. Obwohl es unlogisch erscheinen mag, ermutigt diese Art von Verhalten einen Mann, die Aufmerksamkeit seiner Frau zu suchen, da sie sich ein bisschen bedroht fühlt, die verborgene Seite der Geschichte zu verpassen.

Zusammenfassend wird sich ein Mann in die Frau verlieben, bei der er sich sicher fühlt, er selbst zu sein, sich sicher fühlt, seine intimsten Gefühle zur richtigen Zeit auszudrücken, ohne in seine Privatsphäre eindringen zu müssen.

Es ist auch wichtig, dass ein Mann seinen Verstand in die Flucht schlägt und nicht alle Situationen oder Gefühle als selbstverständlich hinnimmt, da Unsicherheit ein sehr attraktives Umfeld für ihn schafft.

Diese Frau, die sich auf die Suche nach ihren Träumen und Zielen begibt, die vor allem darum kämpft, sich zu positionieren und sich für jede Situation mit Kraft zu füllen, ist die Schwäche vieler Männer.

Und du... Was für eine Frau bist du?



Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Hi there

Welcome Guest
We typically reply within minutes
James
Hello! James here from Support team,this is sample text. Original text will display as per app dashboard settings